Saison 2020/2021

Nach über einem Jahr Zwangspause darf der Opernchor endlich wieder bei einer Produktion des Theaters mitwirken, und dies gleich mit einer selten gespielten Perle der Spätromantik: Notre Dame, eine Oper des österreichischen Komponisten Franz Schmidt aus dem Jahre 1903 nach Victor Hugos gleichnamigem Roman, hat am Freitag, den 25. Juni 2021 um 21:00 Uhr im Rahmen der St. Galler Festspiele Premiere.